Bretagne-Tipp

Infos aus erster Hand und Ferienhäuser als Mittelpunkte des Erlebens

Bretagne Städte

Städte, Orte

Welches sind die größten Städte der Bretagne, welche Städte sind touristisch interessant? Unten finden Sie eine kleine Auflistung (Einwohnerzahlen: Stand 1. Januar 2011, Quelle: Wikipedia). Für den Überblick ist es gut, die Basis der französischen Verwaltungsstruktur zu kennen: Frankreich ist in Regionen aufgeteilt, die Bretagne ist eine dieser Regionen. Jede Region besteht aus mehreren Départements, in der Bretagne sind es vier: Ille-et-Vilaine, Côtes d'Armor, Finistère und Morbihan (vgl. allgemeine Infos Bretagne). Verwaltet wird jedes Département durch eine Präfektur, deren Sitz die Hauptstadt des Départements definiert, wobei das Finistère nochmal unterteilt ist in das Nord-Finistère und das Süd-Finistère.

Die folgende Aufstellung berücksichtigt nicht das Département Loire-Atlantique, das früher zur Bretagne gehörte (→ Bretagne-Info) und aus historischen und touristischen Gründen mitgezählt werden könnte. Wichtige Städte dieses Départements sind die 287.845 Einwohner zählende Großstadt Nantes und die Hafenstadt an der Loiremündung St-Nazaire mit 67.097 Einwohnern. Nantes, die alte Hauptstadt der Bretagne und neue Hauptstadt seiner jetzigen Region, wäre die größte Stadt der Bretagne.

Großstädte

Die beiden größten Städte der Bretagne sind Rennes und Brest. Wenn man Nantes außer Acht lässt (s.o.), sind Sie die einzigen Großstädte der Bretagne. Mit 208.033 Einwohnern ist Rennes die größte Stadt der Bretagne. Sie ist die Hauptstadt der Region und gleichzeitig Präfektursitz von Ille-et-Vilaine. Der Präfektursitz des Nord-Finistères Brest ist mit 140.547 Einwohnern bereits deutlich kleiner. Andererseits ist diese als Hafen- und Handelsmetropole wichtige Stadt im äußersten Westen der Bretagne aber auch deutlich größer als die weiteren Städte, die in der Liste der größten Städte der Bretagne folgen:

Alle Städte über 15.000 Einwohnern

Quimper (Präfektur Süd-Finistère) 63.235, Lorient 57.408, Vannes (Präfektur Morbihan) 52.784, St-Malo 45.201, St-Brieuc (Präfektur Côtes d'Armor) 46.173, Lanester 22.164, Lannion 19.920, Fougères 19.775, Concarneau 18.826, Ploemeur 17.747, Vitré 17.106, Bruz 16.612, Morlaix 15.549, Cesson-Sévigné 15.413, Landerneau 15.148, Hennebont ca. 15.000 und Douarnenez 14.815 Einwohner

Weitere Städte/Orte/Gemeinden im Bretagne-Tipp

Die Links führen zu den Städten und Orten, die im Bretagne-Tipp zu finden sind. Letztere sind aus dem touristischen Blickwinkel ausgewählt und liegen eher an der Küste der Bretagne. Es sind Städte und Orte, die der Autor selbst besucht hat, eben Infos aus erster Hand.

La Baule 16.112 (liegt im Département Loire-Atlantique), Dinan 10.851, Dinard 10.230, Paimpol 7.463, Dol-de-Bretagne 5.376, Cancale 5.277, Carnac 4.204, Roscoff 3.594, Pont-Aven 2.840, Port-Louis 2.685, Locmariaquer 1.630, Locronan 799

Damit sind bei weitem nicht alle Städte und Orte der Bretagne genannt, über die Sie im Bretagne-Tipp etwas erfahren können. Zahlreiche weitere Bilder und Informationen sind mit den verschiedensten Themen meiner weit mehr als 350 Seiten verknüpft. Gerade die Seite zu den Sehenswürdigkeiten der Bretagne ist voll davon. Oder wenn Sie sich für ein bestimmtes Ferienhaus Bretagne aus meinem kleinen Katalog interessieren, so werden Sie dort immer eine Seite zur Lage und Umgebung des betreffenden Ferienhauses mit konkreten weiteren Infos finden. Für den Bretagne-Urlaub an der Nordküste darf ich auch meine Beschreibung zu den Ausflügen und Unternehmungen in der näheren und weiteren Umgebung unseres eigenen Ferienhauses empfehlen.