Bretagne-Tipp

Infos aus erster Hand und Ferienhäuser als Mittelpunkte des Erlebens

Fisch- und Meeresfrüchte-Spezialitäten

Essen, Trinken, Spezialitäten

Fisch, Meeresfrüchte und Bretagne - drei Begriffe, die untrennbar zusammenhängen. Die bretonischen Fischer sorgen für ein reichhaltiges, fangfrisches Angebot, das für sich allein schon jeden Bretagne-Urlaub rechtfertigt! Wo sonst auf der Welt hat man die Gelegenheit, frischeste Fische und Meeresfrüchte aus solch einer Vielfalt auszuwählen und im Bretagne-Ferienhaus zubereiten zu können? Falls dieses Angebot neu für Sie sein sollte und sie sich nicht ausschließlich vegetarisch ernähren, lassen Sie Ihren Bretagne-Urlaub nicht verstreichen, ohne "wenigstens einmal zu probieren", sei es in Restaurants oder bei der kreativen Selbstverwirklichung im Ferienhaus.

Fisch und Meeresfrüchte

Hier schon mal einige kulinarische Beispiele: Neben klaren, eindeutige Zubereitungen wie einer Portion Austern oder Coquille-Saint-Jacques, einem gegrillten Hummer, einer gegrillten Languste oder einer Portion "Moules frites", Miesmuscheln mit Pommes-Frites,

Miesmuscheln mit Pommes-Frites und Cidre

hier in der Crêperie/Moulerie Les Vieux Gréements in Perros-Guirec (siehe Restaurant-Empfehlungen) auf normannische Art mit Apfel und Speck im großen Topf und Pommes-Frites im Körbchen dargeboten und stilecht mit aus der Steingut-Tasse getrunkenem herbem Cidre konsumiert, kennt die bretonische Küche eine ungeheure Anzahl der unterschiedlichsten köstlichen Rezepte, um in immer wieder neu erfahrbaren Variationen und Kombinationen die Meeresvielfalt auf den Tisch zu bringen.

Lachs und Meeresfrüchte

So lädt z.B. das Fisch- und Meeresfrüchte-Spezialitäten-Restaurant "Coste Mor" in Ploumanac´h (siehe Restaurant-Empfehlungen) am herrlichen Strand von St-Guirec zu einem Vorspeisen-Teller mit Lachs, Coquilles St-Jacques, Garnele und Langustine ein,

Fisch und Meeresfrüchte

oder man wählt aus den angebotenen Hauptspeisen den Seeteufel ("lotte") in Cidre-Sauce oder den "Pot au feu de la mer à la Bretagne" aus, einen deftigen Meeres-Eintopf nach Art der Bretagne, der u.a. mit verschiedenen Fisch- und Muschel-Sorten, Kartoffeln, Broccoli und Speck in Sahnesauce zubereitet ist.

Bretagne Hummer

Die Bretagne kulinarisch zu erleben konfrontiert Sie unweigerlich mit dem berühmten bretonischen Hummer. Vielleicht genießen ihn im "Amiral" in Corcarneau, dem Restaurant, das unter den deutschen Krimifans so berühmt ist (→ Bretagne-Krimi). Oder wagen Sie sich in Ihrem Ferienhaus selbst an die Zubereitung, vielleicht als Hummer à l´Armoricaine?

Meeresfrüchte-Platte
Was ist Was?

Das wohl authentischste Meeresspeisen-Erlebnis stellt die Meeresfrüchte-Platte ("Le plateau de fruits de mer") dar. Absolut frisch zubereitet und kalt serviert werden die veschiedensten Muscheln und Schnecken (hier sind es Austern und Praires sowie Bulots und Bigorneaus) sowie rosa und graue Crevetten, Langoustinen und ein Krebs ("tourteaux") und ergeben zusammen mit Mayonnaise, einer Portion Baguette und einem Muscadet ein köstliches, sinnliches Meeresspeisen-Erlebnis. Alle Zutaten können auch frisch im Supermarkt gekauft werden. Eine selbst zusammengestellte und nach eigenen Vorstellungen designte Meeresfrüchteplatte kann den Abend in einem Ferienhaus in der Bretagne unvergesslich machen.