Bretagne-Tipp

Infos aus erster Hand und Ferienhäuser als Mittelpunkte des Erlebens

Die Pointe du Raz

Sehenswürdigkeiten & mehr

Die Pointe du Raz ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Bretagne und entsprechend viel besucht. Tief hinein in den Atlantik ragt die 72 m hohe, ungemein beeindruckende Landzunge, die wahrscheinlich deshalb den Ruf hat, der westlichste Punkt der Bretagne zu sein.

Ihr vorgelagert sind zwei Leuchttürme, und einige Kilometer weiter westlich erkennt man die Insel Île de Sein. Auf der Pointe befinden sich eine Station und die Statue der Mutter Gottes der Schiffbrüchigen "Notre Dame des Naufragés". Die Parkplätze und ein Besucherzentrum haben einen angemessen Abstand von dieser großen Bretagne-Sehenswürdigkeit. Direkt neben der Pointe du Raz lohnt sich der Besuch der malerischen Bucht der Verstorbenen, der "Baie de Trépassés" mit schönem Sandstrand und Blicken auf die Steilküste und die Pointe.