Bretagne-Tipp

Infos aus erster Hand und Ferienhäuser als Mittelpunkte des Erlebens

Die Rosa Granitküste in der Bretagne

Die berühmte Rosa Granitküste ("Côte de Granit Rose") ist ein Teil der Nordküste der Bretagne bei Lannion. Sie gehört zu den eindrücklichsten Sehenswürdigkeiten der Bretagne. Felsformationen aus uraltem Granit-Gestein verwandeln die Küste in eine unwirkliche Landschaft voller Objekte, die aus einer Welt zu sein scheinen, in der die Naturgesetze aufgehoben sind. Die Gewaltigsten findet man im Landschaftspark von Ploumanac'h und bei Trégastel.

Basis-Programm für die Rosa Granitküste

Rosa Granit so weit das Auge reicht, und dazwischen malerische Sandstrände

Einige elementare Abschnitte zwischen den Seebädern Perros-Guirec und Trégastel, ein Urlaubs-Programm für mehrere Tage mit vielen Highlights:

Hier endet der erste Abschnitt der Rosa Granitküste. Der Hafen und die Bucht davor trennen Ploumanac'h vom Nachbarort Trégastel, so dass man zu Fuß eine weite "Umleitung" gehen müsste (ist natürlich möglich). In der Bucht liegt auf einer kleinen Insel das Schloss Château des Costaérès. Hier hat der Literatur-Nobelpreis-Träger Henryk Sienkiewicz seinen Roman "Quo Vadis" geschrieben, heute residiert hier Didi Hallervorden. Wir wechseln nun auf die andere Seite der Bucht zum Parkplatz der Île Renote, einer Halbinsel auf der Seite von Trégastel. Dort geht es, wenn man aufs Meer blickt, nach rechts weiter auf einem

Überall tolle Aussichten und weitere kleine Strände. Lassen Sie sich Zeit, es gibt so viel zu sehen, aufzunehmen und in Entspannung zu transformieren. Und dann warten auf Sie ja noch:

Ferienhaus Rosa Granitküste

Und jetzt fehlt vermutlich nur noch die eigene Unterkunft an der Rosa Granitküste oder zumindest in der Nähe davon. In meinem kleinen Bretagne-Ferienhaus-Verzeichnis bieten sehr viele Eigentümer ihre attraktiven Ferienhäuser an diesem einzigartigen Küstenabschnitt an, zusammengefasst sind sie unter Ferienhaus Bretagne Rosa Granitküste.

Bretagne-Tipp

von Ralf Rieder, Ferienhaus Bretagne Grande Coquille: Wenn Sie ein außergewöhnlich leckeres Frühstück zu sich nehmen wollen, dann kann ich Ihnen das Hotel/Restaurant Beau Sejour in Tregastel empfehlen. In einem urigen Ambiente mit authentischem bretonischem Geschirr können Sie sich von einem reichhaltigen und köstlichen Angebot verwöhnen lassen. Das fängt beim frisch gepressten Orangensaft und homemade Yoghurt an und geht weiter über köstliches Gebäck, Croissants und verschiedenen selbstgemachte Brotsorten bis zum Spiegelei mit Bacon und frischen Crêpes. Kaffee, Latte Machiato oder Tee können Sie so viel trinken wie sie möchten. Dass auch frische Früchte im Angebot sind, ist wirklich toll. Die Inhaberin ist ausgebildete Konditorin und versteht es köstliches Gebäck zu servieren. Das Ganze kostet 12 Euro und liegt in unmittelbarer Nähe eines traumhaften Küstenabschnitts, den man nach dem kulinarischen Höhepunkt unbedingt erwandern sollte. Eine vorherige Anmeldung ist sinnvoll.