Bretagne-Tipp

mittendrin im Bretagne-Urlaub

Bretagne-Reiseführer

Reise Shop

Reiseführer zur Bretagne gibt es auf Deutsch reichlich und in jeder Preislage. Sicherlich erleichtert Ihnen meine hier vorgestellte Auswahl an Bretagne-Reiseführern die Orientierung.

Die meisten Reiseführer wenden sich an alle Bretagne-Urlauber. Führend sind zwei zuverlässige und anregende Begleiter, die ausführlich und umfassend über die Bretagne informieren. Mancher wünscht sich aber einen kompakteren Überblick über die besuchte Region, wie ihn zum Beispiel der Bretagne-Reiseführer von Marco Polo bietet - mit dem nicht zu unterschätzenden Vorteil, ein Leichtgewicht mit sich herumtragen zu dürfen.

Darüber hinaus gibt es noch spezialisierte Reiseführer. Einen großen Bereich nimmt in der Bretagne natürlich das Wandern ein (→ Bretagne-Wanderführer), oder die Reise durch die Bretagne im Wohnmobil. Der beliebte Wohnmobil-Tourguide Bretagne präsentiert dafür die schönsten Routen durch die Bretagne.

Bewährte "Klassiker" unter den Reiseführern

Reise Know-How Bretagne: Reiseführer für individuelles Entdecken, 708 Seiten, März 2019

Wer die Bretagne individuell entdecken möchte, findet in diesem Reisehandbuch ausführliche Informationen zur bretonischen Megalithkultur, zur Natur, Gesellschaft und Geschichte der Region und zu allen sehenswerten Orten. Die gesondert gekennzeichneten Highlights und die hervorgehobenen Tipps für kinderfreundliche oder nachhaltige Angebote und Aktivitäten ermöglichen eine gute Reiseplanung. 50 Ortspläne und Karten, ein ausführliches Register und zahlreiche Querverweise im Buch sorgen für ein schnelles Zurechtfinden unterwegs.

Mit der 12. Auflage wurde dieser Titel um ein ausführliches Einleitungskapitel ergänzt, in dem verschiedene Routenvorschläge, Top-5- und Top-10-Empfehlungen der Autoren sowie ein Zeitstrahl mit dem Jahresverlauf einen ersten Überblick verschaffen und zugleich Lust auf das Reiseziel wecken.

Bretagne Reiseführer Michael Müller Verlag: Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps. Von Marcus X. Schmid, 600 Seiten, Februar 2019

Entdecken Sie das wohl schönste "Ende der Welt", wie die Römer die Bretagne auch nannten. Mit dem Reiseführer "Bretagne" von Marcux X. Schmid in der elften Auflage erkunden Sie den ursprünglichen und bezaubernden Nordwesten Frankreichs. 600 Seiten mit 231 Farbfotos, 41 Karten samt Eisenbahnnetz, eine herausnehmbare Faltkarte im Maßstab 1:500.000 sowie mehr als 200 beschriebene Orte machen den Reiseführer Bretagne zu einem unentbehrlichen Begleiter für Ihren individuellen Frankreich-Urlaub. Alles akribisch vor Ort für Sie recherchiert und ausgesucht. Hervorgehobene Geheimtipps lassen Sie das Land abseits bekannter Pfade erleben und machen es zu Ihrer zweiten Heimat.

Die Leichtgewicht-Alternative

MARCO POLO Reiseführer Bretagne: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App, 144 Seiten, Januar 2021

Zu Besuch bei Asterix: Mit dem MARCO POLO Reiseführer die Bretagne erkunden Du willst einen Urlaub voller Gegensätze, in dem kein Tag wie der andere ist? Dann komm in die Bretagne! Hier findest du hinter jeder Felszacke, jeder Pinie und jeder Hortensie neue Eindrücke, während du das Rauschen der Brandung im Ohr hast und den Ausblick auf wilde Felslandschaften genießt.

Mit dem MARCO POLO Reiseführer Bretagne findest du die besten Fleckchen der französischen Halbinsel und erlebst einen Urlaub ganz nach deinem Geschmack!

Das "Muss" für den Bretagne-Urlaub mit dem Wohnmobil

Reise Know-How Wohnmobil-Tourguide Bretagne: Die schönsten Routen, 272 Seiten, März 2020

Dieser Reiseführer ist der ideale Begleiter, um die schönsten Orte der Bretagne mit den Wohnmobil zu erkunden. Acht detaillierte Routenbeschreibungen - über dreihundert Camping-, Stellplatz- und Parkplatzbeschreibungen inkl. GPS-Daten - 28 Seiten Routenatlas - landschaftliche Höhepunkte, sehenswerte Städte, charmante Dörfer und kilometerlange Strände - wertvolle Tipps für Restaurantbesuche und den Kauf lokaler Produkte.

Dazu: kostenlose Web-App für Smartphone, Tablet und PC mit Lage der Camping- und Stellplätze inkl. Satellitenansichten, Routenführung dorthin und seitenbezogenen News und Korrekturen nach Redaktionsschluss, direkt aufrufbar über den QR-Code auf der Buchrückenseite. GPS-Daten zum Download.

Weitere Bretagne-Wohnmobil-Guides bei Amazon.

Ausgesuchte Alternativen und Ergänzungen

2. Auflage am 15. April 2022

DuMont Reise-Taschenbuch Bretagne: Reiseführer plus Reisekarte. Mit besonderen Autorentipps und vielen Touren, 304 Seiten, April 2019

Seit den bretonischen Verhältnissen, die Kommissar Dupin geschaffen hat, wissen die meisten, wo die Bretagne liegt: im Nordwesten von Frankreich. Aber im Grunde ist das nur die halbe Wahrheit. Die Bretagne liegt am Ende der Welt, sie blickt über blaues oder grünes Meer, ist von Sturmwinden umtost und lebt unter einem Himmel, der binnen Sekunden von Grau nach Blau wechseln kann. Die plötzlich strahlende Sonne verwandelt uralte Felsen in Kunstwerke, zwischen denen die Bretonen mit Buchweizenmehl und Apfelwein das Paradies erfanden und nach ein paar Gläsern Cidre schwören, Avalon liege direkt vor der Haustür. In seinem Reiseführer führt Manfred Görgens Sie nicht nur zu den bekannten Highlights wie dem Mont Saint-Michel (eigentlich Normandie), St-Malo oder der berühmten Granitküste, sondern auch in unbekanntere Gefilde wie die Côte des Abers, zu den Inseln im äußersten Westen, in die lebendige Hauptstadt Rennes und auf Wanderwege durch Obstwiesen, Moore und Heidekraut.

111 Orte in der Bretagne, die man gesehen haben muss: Reiseführer, 240 Seiten, Juni 2021

Die Bretagne sei sehr schön und obendrein nicht weit von Frankreich entfernt, ulkte Komiker Coluche. Recht hat er. Ein bisschen Frankreich, ein bisschen anders als Frankreich. Die Bretonen verteidigen ihre Eigenart, haben ihre eigene Sprache, ihre eigene Musik, ihre eigenen 999 Heiligen, die den letzten Druiden und einigen Drachen den Garaus machten. Die Bretagne gilt seit Asterix' Zeiten als eine widerständische Region, eine Region der Dickschädel und Querköpfe. 111 ungewöhnliche Orte erzählen uns 111 Episoden und Anekdoten aus der bretonischen Geschichte und Kultur - quer durch die Zeit, quer durchs Land.

Baedeker Reiseführer Bretagne, 428 Seiten, August 2021

mit praktischer Karte EASY ZIP. Faszinierende Bretagne! Der Baedeker Bretagne begleitet durch eine Region rauer Landschaften voller Schönheit, liebenswerten Menschen, Natur- und Lichtschauspielen, sportlichen Attraktionen und spannenden Sagen. Neu sind die Magischen Momente - z.B. wenn der Mond aufgeht über dem Leuchtturm und der Klosterruine auf der Pointe de St-Mathieu entfaltet dieser Ort seinen ganzen Zauber. Auf dem Weg um die Abtei könnte man meinen, im Rauschen der Wellen den Widerhall der Mönchsgesänge aus längst vergangenen Zeiten zu hören. ... Schließlich sind die selbst erlebten Geschichten die schönsten, um sie zu Hause zu erzählen.

ADAC Reiseführer plus Bretagne, 144 Seiten, Juni 2019

... mit Maxi-Faltkarte zum Herausnehmen.Der praktische ADAC Reiseführer plus Bretagne begleitet Sie in den Westen Frankreichs und bietet übersichtliche Informationen zu allen Sehenswürdigkeiten, spannende Hintergründe zu Geschichte, Kunst und Kultur sowie umfangreiches Kartenmaterial in bester Qualität.

Im äußersten Nordwesten Frankreichs spielt sich das Leben im Rhythmus der Gezeiten ab. Hafenstädtchen wie St-Malo und verträumte Fischerdörfer haben sich ihre Ursprünglichkeit erhalten. Traumhaft, der Blick vom Cap Fréhel auf die Smaragdküste, oder auf den Mont-St-Michel. Im Océanopolis von Brest tauchen nicht nur Kinder gern in die Unterwasserwelt des Atlantik ein, und in den Fachwerkhäusern von Rennes und Quimper locken frische Muscheln und Crêpes. Ob Küstenwandern, Baden, Wind- oder Kitesurfen - die wildromantische Region bietet für jeden Geschmack etwas.

... und sozusagen außer Konkurrenz

Die Bretagne. Land des Waldes - Land am Meer von Almut und Wolfgang Mey, 287 Seiten, 1979

Als äußerst spannend sei hier ein Bretagne-Reiseführer genannt, der so weit in der Vergangenheit geschrieben wurde, dass er uns einen ganz eigenen Blickwinkel auf die heutige Bretagne schenkt. Der Übergang in die Bretagne-Literatur wird sichtbar. Dort ist noch ein wenig mehr über ihn zu erfahren (→ Bretagne-Literatur).

Ein überaus reizvoller, tiefer Blick in eine Bretagne, wie sie an vielen Orten auch heute noch durchscheint. Die Auswahl der Orte und die Erlebnisse dieser Reise inspirieren den Bretagne-Liebhaber auch heute.

Weitere Reiseführer für die Bretagne

Das Angebot an Bretagne-Reiseführern ist noch viel größer und setzt sich auf der nächsten Seite mit weiteren Reiseführern fort.