Ferienhaus Bretagne Lenn Ar Barrez

3 Schlafzimmer, max. 6 Personen

Lage und Umgebung des Ferienhauses

Unser Ferienhaus Lenn Ar Barrez liegt in Santec an der Nordküste der Bretagne. In der unmittelbaren Umgebung liegen Roscoff (3 km), St. Pol de Leon (4 km), Carentec (15 km) und Morlaix (20 km), welche das Ferienhaus zu einer besonderen Adresse machen.

Karte Ferienhaus Lenn Ar Barrez

Im Ortskern von Santec gibt es neben einem Bäcker einen kleinen Supermarkt, welcher während der Saison auch sonntags geöffnet hat. Größere Supermärkte finden Sie in Roscoff oder St. Pol de Leon. Die nächste Créperie/Restaurant (Les Embruns) ist 500 m entfernt und liegt mit Blick aufs Meer direkt am Strand. Hier kann man bei einem Glas Wein unvergessliche Sonnenuntergänge erleben.

Roscoff ist eine gut zu Fuß zu erreichende, kleine Hafenstadt mit einer wunderschönen historischen Altstadt. Fische, Muscheln und Meeresfrüchte werden jeden Tag frisch an Land gebracht und am alten Hafen verkauft. Nicht nur kulinarisch hat Roscoff mit seinen vielen verschieden Restaurants viel zu bieten. Hervorzuheben ist auch die Thalassotherapie in Roscoff: Das Wellnesszentrum bietet ein Schwimm- und ein Spaßbecken mit warmem Meereswasser, Whirlpool, Dampfbad, Wassergymnastik, Sauna und Sprudelbad im Außenbereich. Es werden Massagen, Kurpackungen und viele andere Anwendungen angeboten. Insbesondere bei weniger schönem Wetter bietet diese Meerestherme eine gute Alternative zum Strandtag für die ganze Familie in unmittelbarer Nähe.

Die Santec vorgelagerte Île de Batz hat im Golfstrom ihren Anker ausgeworfen. Dünen, weiße Sandstrände, der exotische Garten "Jardin Georges Delaselle" und die wilde Küste - all diese Landschaften können sie bei einem Spaziergang über die Insel entdecken. Die Île de Batz ist nur einen Steinwurf weit von Roscoff entfernt und von dort mit der Fähre zu erreichen. Bei Dunkelheit ist der Leuchtturm der Insel von unserem Ferienhaus aus gut zu sehen.

St.Pol de Leon ist ein architektonisches Meisterwerk. Kirchliche Baumeister haben das Stadtbild des ehemaligen Bischofsitzes geprägt: Die Kathedrale, die Kapellen, die bischöfliche Residenz. Sein kleiner Hafen, seine Strände und seine Spazierwege am Meeresufer laden zum Flanieren ein. Auf die Ile de Siek kann man bei Ebbe in einen Fußmarsch von etwa 45 min entlang der felsigen Küste gelangen. Achtung: verpassen Sie nicht vor der Flut zurück zu kommen!

Auch die Universitätsstadt Brest mit ihren rund 140000 Einwohnern als größte Stadt der westlichen Bretagne und Stützpunkt der französischen Atlantikflotte sollte man unbedingt besuchen. Genießen Sie bei einer Tasse Kaffee, einem Glas Wein oder einfach einem kühlen Bier die lebendige Hafenatmosphäre. Brest ist in etwa 45 min mit dem Auto erreichbar. Im bekannten und für die Besucher zugänglich gemachten Meeresforschungsinstitut Océanopolis können nicht nur Familien alle fünf Weltmeere an einem Tag erkunden. In den Streichelzoos mit Seeigeln und Seesternen erklären die Mitarbeiter die Pflanzen- und Tierwelt unt er Wasser, auch vorsichtiges Anfassen ist erlaubt. Oceanopolis bietet mit seiner aufregenden und lehrreichen Unterwasserwelt ein gutes Alternativprogramm, nicht nur bei schlechtem Wetter.

Schroffe, von Wind und Meer umtoste Felsen, ein imposanter, über den Ruinen einer alten Abtei wachender Leuchtturm... Die Pointe Saint-Mathieu bietet ein herrliches Bild und ist so etwas wie ein Konzentrat der Bretagne. Von dem in unmittelbarer Nähe gelegenen Hafen Le Conquet fahren Schiffe zu den Inseln Ouessant und Molène.

30 km von der Landspitze Saint-Mathieu entfernt, stellt das raue aber schöne Ouessant-Archipel das eigentliche Landende "Finistère" dar. Nur Molène und Ouessant, die größten der Inseln, sind bewohnt. Neben ausgiebigen Inselwanderungen oder Fahrradtouren können Besucher der Insel Ouessant im Spätherbst und Winter meterhohe Sturmfluten hautnah miterleben. Die Insulanerin Ondine Morin führt ihre Gäste zu den besten Aussichtspunkten ihrer wilden Heimatinsel.

Die Côte de Granit Rose ist ca. 1,5 Std mit dem Auto entfernt und gehört bei Sonnenschein zum Pflichtprogramm. Ebenso ist für einen Tagesausflug Quimper (in der Nähe befindet sich auch der kilometerlange Traumstrand "la torche" !!) sehr zu empfehlen.