Bretagne-Tipp

Infos aus erster Hand und Ferienhäuser als Mittelpunkte des Erlebens

Die Halbinsel von Crozon

Die Halbinsel von Crozon

Wie ein gewaltiges Kreuz ragt die Halbinsel von Crozon weit ins Meer hinein, umarmt von den großen Buchten von Brest und Douarnenez. Insbesondere die beeindruckenden Kaps und die von einigen schönen Stränden unterbrochenen pittoresken Steilküsten machen sie zu einer echten Bretagne-Sehenswürdigkeit, die zu Erholung, Entspannung und Naturgenuss einlädt.

Der Besuch einer der großen Landspitzen - der Kaps und Pointes - gehört mit zu den eindrücklichsten Naturerlebnissen in der Bretagne. Wie schön, dass die Halbinsel von Crozon nur so damit wuchern kann und der Pointe du Raz oder dem Cap Fréhel würdige Alternativen zur Seite stellt. Als große Sehenswürdigkeiten hervorzuheben sind auf der Halbinsel die gewaltige Pointe de Penhir und die abwechslungsreiche Pointe de Dinan, aber auch die Pointe des Espagnols und das Cap de la Chèvre locken mit einmaligen Ausblicken.

Viele spektakuläre Ausblicke erschließen sich erst beim Wandern auf der Halbinsel Crozon. Der die ganze Bretagne umrundende Küstenwanderweg GR 34 schlängelt sich natürlich auch hier entlang. Besonders malerisch ist er bei St-Hernot zwischen dem Seebad Morgat und dem Cap de la Chèvre. Hier geht's auch auf die kleine, idyllische Halbinsel Île Vierge mit ihrem wunderschön eingebetteten Steinstrand, der es zu einer beachtlichen Berühmtheit gebracht hat.

Sollten Sie den Verlockungen dieser so sehenswerten Halbinsel und ihrer Umgebung erlegen sein, so wäre das passende, ansprechende Quartier für den komfortablen Bretagne-Urlaub leicht zu finden: In der unmittelbaren Nähe der Halbinsel empfangen Sie auf Ferienhaus Crozon-Halbinsel insgesamt acht Ferienhäuser für 2-6 Personen mit ihren authentischen Reizen. Aber auch wenn Sie sich für ein anderes Bretagne-Ferienhaus entscheiden, die guten Schnellstraßen-Verbindungen entlang der Bretagne-Küste werden es Ihnen leicht machen, die Halbinsel von Crozon in ihrer zentralen Lage an der Nahtstelle zwischen der Nordbretagne und Südbretagne zu besuchen.